Schuhlöffel aus Horn

 

Hornschuhlöffel, ein Naturprodukt

 

Wenn man so ein Naturprodukt wie den Schuhlöffel aus Horn in der Hand gehabt hat und sich diesen mal näher betrachtet hat, so will man eigentlich keine Kunststoffprodukte mehr.
So ein Hornschuhlöffel wird zum Familienerbstück, geliebt und unverwüstlich.

Alte Hornschuhlöffel findet man gut auf Antikmessen oder auch in Nachlassversteigerungen. Doch mittlerweile haben sich auch wieder Schuhlöffelproduzenten oder Manufakturen auf dieses edle Naturprodukt eingelassen.

 

Der Schuhlöffel aus Horn – woher?

 

Der Horn Schuhlöffel stammt meist aus dem Horn von Rindern. Da in Deutschland mehr und mehr Kühe hornlos gehalten werden, greift man nun zu afrikanischen Ochsenhörnern. Diese sind einmal von der Größe her ideal und auch von der wunderschönen Maserung.

Auch das Horn von Büffelrindern oder Zeburindern wird gerne verwendet. Diese Hörner stammen denn auch meist aus Afrika. Nur diese Rinder bieten auch Schuhlöffellängen bis zu 60 Zentimeter.

Alles very British: Häufig stammen die neu gefertigten Hornschuhlöffel aus britischen Handwerksbetrieben unter der Markenbezeichnung Abbeyhorn. Diese alten englischen Handwerksmanufakturen haben eine mehrere 100 Jahre alte Erfahrung mit der handwerklichen Verarbeitung dieser edlen Unikat-Schuhlöffel.

Jeder Horn-Schuhlöffel ist ein Unikat. die Farbenwahl geht von elfenbeinweiss über jegliche Brauntöne bis zum elfenbeinschwarz. Schuhlöffel aus Ochsenhorn schmeicheln der Hand, sie sind warm, nie so kalt wie Metallschuhlöffel, sie sind stabil, geben aber doch leicht nach; so wird der Schuh und insbesondere das Leder im Fersenbereich gut geschützt bei Gebrauch von Schuhlöffel aus Horn.

Um den schönen Glanz dieser polierten Horn-Schuhlöffel zu erhalten, reibt man ein- bis zweimal im Jahr diesen Naturschuhanzieher mit einem neutralen Salatöl leicht ein. Und das Wunder überrascht einen immer wieder: nur die Natur kann so eine schöne Maserung hervorbringen.

Über 250 Jahre fertigt das englische Traditionsunternehmen Abbeyhorn aus der Grafschaft Lancashire handgefertigte Hornschuhlöffel. Nach wie vor wird das Horn nach dem passendem Zuschnitt von Hand geschliffen, fein poliert und über dem offenen Feuer geformt. Das ist echte englische Handwerkskunst.

In Deutschland selbst wird eines Wissens nur noch in Sachsen Schuhlöffel aus Horn produziert. In Dänemark ist auch eine Hornvarefabrikken, die seid bald 200 Jahren alles mögliche aus Horn herstellt, so auch kleine Hornschuhlöffel „für die Handtasche“ von 13 Zentimeter Länge, über ein Schuhlöffelmodell von 17 Zentimetern bis zu einem 30 Zentimeter Schuhlöffel. Meist wird Rinderhorn als Ausgangsstoff verwendet.

Farblich interessant sind auch Büffelhorn-Schuhanzieher. Echt Büffelhorn Schuhlöffel zeigen besonders schönes Farbenspiel unter den vielen Schuhlöffel aus Horn.

 

Horn Schuhlöffel
ein wahrlich edles Stück von Abbeyhorn – natürliche Farbgebung und der Maserung – Einzelstücke vom afrikanischen Zeburind – ein Traditionsstück.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 20.10.2017 um 02:57 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

kurzer Hornschuhlöffel
1 Bewertungen
kurzer Hornschuhlöffel
Auch für unterwegs als edlen Reiseschuhlöffel aus Horn – ein natürliches Einzelstück von tollem Design.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 20.10.2017 um 02:57 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

So schon kann ein Haushaltsgegenstand wie ein Schuhlöffel oder Schuhanzieher sein!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar